DEHOGA Sachsen e.V. Hotel- und Gaststättenverband

Tharandter Straße 5, 01159 Dresden
Fon 0351 / 4 28 98 10, Fax 0351 / 4 28 98 28
info​[at]​dehoga-sachsen.de, www.dehoga-sachsen.de

Hotelbetriebswirte feierlich verabschiedet

Hotelbetriebswirte feierlich verabschiedet

Am  16.07.2014 verabschiedete die Leipziger Hotelfachschule ihren  nunmehr  58. Jahrgang in die gastgewerbliche Praxis.  41  Hotelbetriebswirtinnen und -wirte bestanden ihre Prüfungen erfolgreich und erhielten im Beisein zahlreicher Gäste aus der Hand der Schulleiterin der Susanna-Eger-Schule, Monika Barz, ihre Zeugnisse für den zum Abschluss ihrer Fortbildung zur/m „Staatlich geprüften Betriebswirt/in für Hotel- und Gaststättengewerbe“.

Jahrgangsbeste wurde Julia Schütze Richter aus Halberstadt einem Notendurchschnitt von 1,4. Mit ihr erhielten neun  weitere angehende Betriebswirte das begehrte Diplom des DEHOGA Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes  e.V.

Herr Vogt,  Hauptgeschäftsführer des  DEHOGA Sachsen e.V. und  Axel Hüpkes, Vorstandsvorsitzender des DEHOGA Regionalverbandes Leipzig e.V. ermutigten die Absolventen, die vielfältigen  beruflichen Chancen nach ihrem erfolgreichem Abschluss als Rüstzeug aktiv zu nutzen, wünschten aber auch viel Erfolg im beruflichen Leben und bei der Erfüllung ihrer künftigen Führungsaufgaben.
Traditionell unterstützt der DEHOGA Sachsen schon seit vielen Jahren den Berufs- und Managementnachwuchs in dieser Form.


Die Hotelfachschülerinnen und -schüler nutzten zugleich vielfältige Zusatzangebote wie den Erwerb der Fachhochschulreife, die Ausbildereignungsprüfung und den Abschluss als zum „Anerkannten Berater für Deutschen Wein“. 

Sehr gute Leistungen gab es auch 2013/14  wieder im Fach Projektarbeit  beim  Erstellen von Marketingkonzepten für die Hotellerie und Gastronomie.
Von der Krostitzer Brauerei GmbH  wurde eine der herausragenden Projektarbeiten  mit dem „Sonderpreis der Krositzer Brauerei“ bedacht.
Er wurde von Wolfgang Welter, Geschäftsführer der Brauerei an die Mitglieder des Projektteams um Sebastian Knak für das Existenzsicherungskonzept für die Pension „Seeadler“, Prerow, übergeben.
Für zwei weitere Projektarbeiten wie das Existenzgründungskonzept des Hotels „Vitalis Werbelin“, Delitzsch  und das Existenzgründungskonzept  des Restaurants „FamousLE“, Leipzig, stiftete die SAXONIA Fördergesellschaft mbH, Wirtschaftstochter des DEHOGA Sachsen ebenfalls Preise.
Alle  ausgezeichneten Projektarbeiten zeichneten sich inhaltlich durch ihre Kreativität,
Ideenreichtum, aber auch Exaktheit und ihre stringente und sorgfältige gestalterische Erstellung aus.

Frau Barz beglückwünschte abschließend Josephine Fröhlich  für ihre Teilnahme am DWI-Sommelier-Cup 2013, bei dem sie die Leipziger Hotelfachschule hervorragend  vertreten hat.


DEHOGA Hotel- und
Gaststättenverband Sachsen e.V.

Tharandter Straße 5
01159 Dresden

Fon 0351 428 98 10
Fax 0351 428 98 28
Mail: info​[at]​dehoga-sachsen.de
www.dehoga-sachsen.de