DEHOGA Sachsen e.V. Hotel- und Gaststättenverband

Tharandter Straße 5, 01159 Dresden
Fon 0351 / 4 28 98 10, Fax 0351 / 4 28 98 28
info​[at]​dehoga-sachsen.de, www.dehoga-sachsen.de

Das sind Deutschlands beste Azubis!

Das sind Deutschlands beste Azubis!

Foto: DEHOGA / Thomas Fedra


(Berlin/Königswinter, 17. Oktober 2016)

Ein ganzes Wochenende lang haben sich die 48 besten angehenden Köche, Hotelfach- und Restaurantfachleute aus 16 DEHOGA-Landesverbänden im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn gemessen. Jetzt stehen die Sieger fest:

 


Beste Köchin:
1. Platz: Sandra Hofer, Schloss Hohenkammer, Hohenkammer/Bayern
2. Platz: Sandra Krumreich, Hilton Berlin, Berlin
3. Platz: Nadine Köpfle, Kochwerk auf dem OTTO-Campus, Hamburg

Bester Hotelfachmann:
1. Platz: Tobias Köhler, Hotel Mövenpick Hamburg, Hamburg
2. Platz: Sophia Schaller, Budersand Hotel Golf & Spa Sylt, Hörnum/Schleswig-Holstein
3. Platz: Bianka Weiß, Landhotel Birkenhof, Neunburg v. Wald/Bayern

 

Bester Restaurantfachmann:
1. Platz: Stefan Koch, Forsthaus Heiligenberg,Bruchhausen-Vilsen/Niedersachsen
2. Platz: Eric Veelmann, Grandhotel Hessischer Hof, Frankfurt am Main/Hessen
3. Platz: Cüneyt Sengün, A-Rosa Travemünde, Travemünde/Schleswig-Holstein

 

Beste Mannschaftswertung:
1. Platz: Hamburg
2. Platz: Niedersachsen
3. Platz: Bayern

 

Ob Zubereiten und Servieren von Speisen, Zimmer-Check oder Tischdekoration, ob Führen von Verkaufsgesprächen oder Warenerkennung: je nach Ausbildungsberuf mussten die  Nachwuchskräfte ihr Können in Theorie und Praxis unter Beweis stellen. Alle Azubis sind bereits Gewinner: Ihr Ticket für den Bundeswettbewerb haben sie gelöst, indem sie den Wettbewerb in ihrem jeweiligen DEHOGA-Landesverband für sich entschieden haben.

Zu den ersten Gratulanten gehörte Ernst Fischer, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband). „Die Deutschen Jugendmeisterschaften sind die beste Werbung für die duale Ausbildung und die Ausbildungsqualität in unseren Betrieben“, so der DEHOGA-Präsident. „Eine duale Ausbildung ist eine perfekte Basis für den Start in eine erfolgreiche Berufskarriere. Studieren ist gut – duale Ausbildung ist nicht schlechter! Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels und der Herausforderungen der Demografie wünschen wir uns mehr Rückenwind, mehr Fürsprache und eine deutliche öffentliche Aufwertung der dualen Ausbildung seitens der Politik.“ 

Vor 300 geladenen Gästen hob der DEHOGA-Präsident das Engagement namhafter Förderer und Partner der Branche und aus der gastgewerblichen Zulieferindustrie hervor, ohne deren Unterstützung die Durchführung des Wettbewerbs nicht möglich sei. Ein ganz herzlicher Dank geht demnach an die hoga Unternehmerversorgung, die Franz-Herrlein-Stiftung, an Bitburger, Convotherm, die Handelshof-Gruppe sowie die Koelnmesse.

Deutsche Jugendmeisterschaften: 
Träger der Deutschen Jugendmeisterschaften sind neben dem DEHOGA Bundesverband der Verband der Köche Deutschlands (VKD), der Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte (VSR) sowie das Brillat Savarin Kuratorium der FBMA-Stiftung. Schirmherr der Veranstaltung ist Bundespräsident Joachim Gauck.

 

Ansprechpartner:   Christopher Lück · Pressesprecher
                                 Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. 
                                 (DEHOGA Bundesverband) · Am Weidendamm 1A · 10117 Berlin · 

 


DEHOGA Hotel- und
Gaststättenverband Sachsen e.V.

Tharandter Straße 5
01159 Dresden

Fon 0351 428 98 10
Fax 0351 428 98 28
Mail: info@dehoga-sachsen.de
www.dehoga-sachsen.de