Gemeinsam stark für das Gastgewerbe

Ihre Ansprechpartnerin

Franziska Luthardt

Geschäftsführerin Vertrieb und Markting

DEHOGA Energiekampagne für Hotellerie und Gastronomie: Energieverbrauch senken – Energiekosten sparen

Maßgeschneiderte Energieeffizienzmaßnahmen für Hotel- und Gastronomiebetriebe

Steigende Energiekosten, ein immer höherer Energieverbrauch und ein zunehmend verwirrendes Informationsangebot machen Strom, Gas & Co. zu einem komplexen und häufig kaum durchschaubaren Thema. Gleichzeitig machen die Energiekosten einen hohen Anteil des Umsatzes im Betrieb aus; in Gastronomie und Hotellerie häufig über fünf bis zehn Prozent. Schon allein daher gebührt diesem Thema besondere Aufmerksamkeit. Doch auch dem Schutz von Umwelt und Ressourcen zuliebe wollen wir durch Energieeffizienzmaßnahmen unserer Verantwortung gegenüber kommenden Generationen nachkommen.

Die Energieeffizienz-Kampagne beruht auf einer freiwilligen Klimaschutzvereinbarung zwischen dem Bundesumweltministerium und dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bundesverband). Mit der Vereinbarung vom März 2006 will das Gastgewerbe die von ihm verursachten Treibhausgasemissionen mindern. Im Gegenzug verpflichtete sich das Ministerium, die Kampagne zu fördern. Die Klimaschutzvereinbarung ist das erste Abkommen zum aktiven Klimaschutz außerhalb des produzierenden Gewerbes.

Weitere Informationen:

HIER geht es zur Website der DEHOGA Energiekampagne

 

 

Synergien nutzen mit unseren Netzwerkpartnern