Gemeinsam stark für das Gastgewerbe

Ihre Ansprechpartnerin

Antje Mikoleit

Geschäftsführerin

CAP - Clean Air Products

Schädliche Aerosole in Innenräumen? Wir haben die Lösung!

Achtung!!!

Im Rahmen der Überbrückungshilfe III Plus wurde die Förderung bis zum Ende des Jahres verlängert. Bestellen Sie Luftreiniger in diesem Zeitraum und erhalten Sie bis zu 100% Förderung!
NEU: Kombination Luftreiniger mit Klimaanlage oder Heizung!!!

weitere Informationen

Neuheiten:

Für Ihr Hygienekonzept 5-Stufen Luftreinigung und Fieberkontrolle 
JETZT NEU VON ETS Einlasssysteme zur Erfassung der Körpertemperatur

Vertrieb von Luftreinigungssystemen mit Sitz in Dresden.

Wir vertreiben ausschließlich Raumdesinfektions- und Luftreinigungssysteme von ETS – die innovative Lösung zum Reinigen und Desinfizieren der Raumluft. Mehr als 99,99% der Viren, auch Corona bzw. SARS-Viren, Bakterien, Allergene, Aerosole, Staub, Pollen, Schimmelpilze, Gerüche etc. werden durch ein System aus mehreren Filtern sicher aus der Raumluft entfernt. Damit Sie immer reine Luft atmen können.

CAP – Clean Air Products

Susanne Wahl

Altwilschdorf 7
01109 Dresden

Tel.: +49 351 329 019 28
Mobil: +49 151 257 269 64

s.wahl(at)cap-cleanair.com
www.cap-cleanair.de

Ihr DEHOGA – VORTEIL

DEHOGA Mitglieder erhalten bei Vorkasse einen Nachlass

Sollten Sie mehrere Geräte benötigen, gewähren wir einen Mengenrabatt, je nach Stückzahl bis 35%. Wenn verfügbar, können wir Ihnen ein Testgerät zur Verfügung  stellen.

ETS Luftreinigungssysteme

Auf dem Markt findet man im Bereich der Luftreinigung drei gängige Einzelsysteme: HEPA-Filter, Desinfektion durch UV-Licht und Aktivkohlefilter-Kombinationen, wobei die Mehrzahl der Marktanbieter zum Beleg der Wirksamkeit auf Studien und vergleichbare Publikationen zurückgreift. In öffentlichen Einrichtungen sollten jedoch nur Luftreiniger eingesetzt werden, deren Wirksamkeit getestet und nachgewiesen wurde.

ETS jedoch kombiniert alle anerkannten Reinigungssysteme in einem Gesamtsystem:
Vorfilter | HEPA-Filter | Aktivkohlefilter | Plasma | TiO2-Photokatalysator & UV-C-Licht.

Die Wirksamkeit der ETS Systeme ist unabhängig voneinander sowohl bei dem internationalen Warenprüfkonzern SGS als auch im Guangdong Institute of Microbiology (GDIM), das zu den weltweit führenden Instituten im Bereich der Mikrobiologie zählt, erfolgreich getestet worden. Die Zertifikate beider unabhängiger Labore bestätigen ein vollständiges Entfernen aller Viren, Bakterien und anderer Schadstoffe aus der Luft. Der Abscheidegrad des Gesamtsystems wurde im Labor mit > 99,99 % testiert. Parallel zum Flugzeugbau sind alle Einzelsysteme redundant aufgebaut, um dauerhaft größtmögliche Sicherheit und ein bestmögliches Reinigungsergebnis der Luft zu gewährleisten.

Alle ETS Luftreiniger sind als Gesamtsystem zu betrachten!

Alle Reinigungsstufen bauen aufeinander auf und ergänzen sich.

Reinigungs-Technologie

Multifilter - Systeme

In allen ETS Systemen wird die Luft in mehreren Stufen gereinigt und desinfiziert. Wir verlassen uns zur Sicherheit unserer Kunden nicht auf ein einzelnes Reinigungssystem.

Je nach Modell kann die Reihenfolge der inneren Filter variieren, was jedoch keinen Einfluss auf die Reinigungsleistung des Gesamtsystems hat.

Details der Filtertechnologie und Erklärungen übermitteln wir Ihnen gern persönlich.

ETS AP-30W

Das kompakte Wandgerät AP-30W ist technisch voll ausgestattet mit Vorfi lter, HEPA-Filter, Aktivkohlefi lter, Photokatalysator, UV-Lampe und Plasma. Das moderne Display zeigt neben den aktuellen Luftwerten auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit an. Bedient wird das System per Touch, Fernbedienung oder im WIFI eingebunden über die Tuya-App.

 

Technische Daten AP-30W
Empfohlene Fläche ca. 30 m²
Luftvolumen (CADR) 200 m³/h
Netzspannung 230 V
Frequenz 50 Hz
Abmessungen (mm) 520 x 310 x 140 mm
Anschlusskabel1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
AnschlusssteckerCEE 7/7 (Schuko Stecker)
MotorEC-Motor (electronic control)
Gewicht (kg) 8,0 kg
Umgebungstemperatur 5 °C – 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit < 80%
Automatik-Modus ja
Tuya Smart Home ja
BedienungTouch, IR Fernbedienung, Tuya-App (WiFi)
Anzeige PM2.5, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, UV-C-Sterilisation, Plasma, TVOC, Lüfterstufe, WIFI, AI Automatikmodus
Sensoren TVOC + PM2.5
Weitere Funktionen Timer, Nachtmodus, Kindersicherung per Tastenkombination und Fernbedienung
Vorfilter ja
HEPA-FilterH13
StaubklasseH13 - gemäß DIN EN 1822
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
Activkohlefilter ja, honeycomb
UV-Lampeja (254 nm)
Photokatalysatorja (TiO2)
Plasmaja
LuftführungEinlass unten / Auslass oben
Wechselintervall UV- Lampeca. 8000 h (Timer)
PrüfberichteCE, ROHS, offi zieller biologischer und
Filterfunktionsprüfbericht der SGS
Virus-/Bakterientest (Details siehe Prüfbericht)Viren H1N1, H3N2 und Bakterien
FiltertestPM2,5 / PM0,3
Gehäuse Weiß, galvanisierter Stahl, lackiert

ETS AP-40

Standsystem mit dreifarbiger, optischer Anzeige der Luftqualität

Mit technischer Vollausstattung (HEPA & Karbon & Titanoxid & UV-C & Plasma)  erreicht das kompakte System Höchstwerte in allen Labortests.

Technische DatenAP-40
Empfohlene Fläche40 m²
Luftvolumen320 m³/h
Netzspannung230V
Frequenz50Hz
Abmessungen (mm)620 x 391 x 227 mm
Anschlusskabel1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
AnschlusssteckerCEE 7/7 (Schuko Stecker)
MotorEC-Motor (electronic control)
Gewicht8,5 kg
Umgebungstemperatur5°C - 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit< 80%
Automatik Modusja
BedienungTouch, IR Fernbedienung
Anzeige LuftqualitätFarbwechsel
SensorenPM2.5
Weitere FunktionenTimer, Nachtmodus, Kindersicherung per Fernbedienung
Vorfilterja
HEPA-FilterH13
StaubklasseH13 - gemäß DIN EN 1822
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
Activkohle Filterja, honeycomb
UV Lampeja (254 nm)
Photokatalysatorja (TiO2)
Plasmaja
LuftführungEinlass hinten /
Auslass oben
Wechselintervall UV-Lampeca. 8000 h (LED Anzeige)
PrüfberichteCE, ROHS, offi zieller biologischer und Filterfunktionsprüfbericht des GDIM
Virus / Bakterientest    Details siehe PrüfberichtViren H1N1, H3N2 und
Bakterien
FiltertestPM2,5 PM0,3
GehäuseWeiß, Kunststoff
  
Lautstärke dB (gemessen, 1m/90°)
Stufe 135
Stufe 237
Stufe 348
Stufe 451

ETS AP-90

Standsystem mit vierfarbiger, optischer Anzeige der Luftqualität zweier unabhängiger Sensoren (PM2.5 und TVOC)

Unser Multitalent für jeden Einsatz. Mit technischer Vollausstattung (HEPA & Karbon & Titanoxid & UV-C & Plasma)  erreicht das kompakte System Höchstwerte in allen SGS Labortests.

Bakterien  >99,9%
Viren          >99,9%

Technische DatenAP-90
Empfohlene Fläche80 m²
Luftvolumen (Stufe 4)720 m³/h
Netzspannung230 V
Frequenz50Hz/ 60Hz
Anschlusskabel1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
AnschlusssteckerCEE 7/7 (Schuko Stecker)
MotorEC-Motor (electronic control)
Abmessungen 729
Abmessungen (mm)729 x 490 x 244 mm
Gewicht (kg)15,8 kg
Umgebungstemperatur5°C - 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit< 80%
Automatik-Modusja
BedienungTouch, IR Fernbedienung
Anzeige Luftqualität4-fach Farbwechsel für TVOC und PM2.5
SensorenTVOC, PM2.5
Weitere FunktionenNachtmodus, Kindersicherung per Fernbedienung
Vorfilterja
HEPA-FilterH13
StaubklasseH13 - gemäß DIN EN 1822
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
Aktivkohle Filterja, honeycomb
UV Lampeja (254 nm)
Photokatalysatorja (TiO2)
Plasmaja
LuftführungEinlass hinten / Auslass oben
Wechselintervall UV-Lampeca. 8000 h (Anzeige)
PrüfberichteCE, ROHS, EMC, offi zieller biologischer und Filterfunkti
onsprüfb ericht der SGS
Virus-/BakterientestViren H1N1, H3N2 und Bakterien
(Details siehe Prüfbericht)
FiltertestPM2,5 / PM0,3
GehäuseWeiß / Anthrazit, Kunststoff
Lautstärke dB (gemessen, 1m)
Stufe 127
Stufe 231
Stufe 334
Stufe 441
Turbo48

ETS AP-120EDM / 120

Standsystem: Wahlweise mit Display und automatischer Steuerung oder ohne Display mit manueller Steuerung eigenen sich diese Systeme für größere Räume und Räume mit höherem Publikumsverkehr.

Mit großen Filterflächen und technischer Vollausstattung (HEPA & Karbon & Titanoxid & UV-C & Plasma)  erreichen die Systeme Höchstwerte in allen GDIM Labortests:

Bakterien  >99,9%
Viren          >99,9%

Technische DatenAP-120 EDMAP-120AP-120 EDM V2.0
Empfohlene Fläche140 m²140 m²140 m²
Luftvolumen1200 m³/h1200 m³/h1200 m3/h
Netzspannung230 V230 V230 V
Frequenz50 Hz50 Hz50 Hz
Anschlusskabel1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
AnschlusssteckerCEE 7/7 (Schuko Stecker)CEE 7/7 (Schuko Stecker)CEE 7/7 (Schuko Stecker)
MotorEC-Motor (electronic control)EC-Motor (electronic control)EC-Motor (electronic control)
Abmessungen (mm)1320x570x320 mm1240x575x325 mm1330 x 575 x 320 mm
Gewicht (kg)43,5 kg40,2 kg43,5 kg
Umgebungstemperatur5°C - 40 °C5°C - 40 °C5°C - 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit< 80%< 80%< 80%
BedienungTouch, IR Fernbedienung, Tuya-App (WiFi)Schalter Rückseite mit BedienschutzTouch, IR-Fernbedienung, Tuya-App (WiFi)
Tuya Smart Homejaneinja
Automaik-Modusjaneinja
AnzeigePM2.5, HCHO, TVOC, CO2, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lüfterstufe, WIFI, AI Automatikmodus, Filterrestlaufzeitkeine AngabePM2.5, HCHO, TVOC, CO2, Temperatur,
Luft feuchti gkeit, Lüft erstufe, WiFi,
AI-Automati kmodus, Filterrestlaufzeit
SensorenPM2.5, HCHO, TVOC, CO2,
Temperatur, Luftfeuchtigkeit
keine AngabePM2.5, HCHO, TVOC, CO2,
Temperatur, Luft feuchti gkeit
 
Weitere FunktionenTimer, Nachtmodus, Kindersicherungkeine AngabeTimer, Nachtmodus, Kindersicherung
Vorfilterjajaja
HEPA FilterH14 MedicalH14 MedicalH14 Medical
StaubklasseH14 - gemäß DIN EN 1822
(ISO 45H Filter ISO 29463)
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
H14 - gemäß DIN EN 1822
(ISO 45H Filter ISO 29463)
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
H14 - gemäß DIN EN 1822
(ISO 45H Filter ISO 29463)
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
Aktivkohle Filterja, honeycombja, honeycombja, honeycomb
UV Lampeja (254 nm)ja (254 nm)ja (254 nm)
Photokatalysatorja (TiO2)ja (TiO2)ja (TiO2)
Plasmajajaja
LuftführungEinlass hinten / Auslass vorneEinlass hinten / Auslass vorneEinlass hinten / Auslass oben und vorne
Wechselintervall UV-Lampeca. 8000 h (Timer)ca. 8000 h (Timer)ca. 8000 h (Timer)
PrüfberichteCE, ROHS, EMC, offi zieller biologischer undCE, ROHS, EMC, offi zieller biologischer und Filterfunktionsprüfbericht der GDIMCE, ROHS, EMC, offi zieller biologischer und
Filterfunkti onsprüfb ericht der SGS
Filterfunktionsprüfbericht der GDIM
Virus-/Bakterientest (Details siehe Prüfbericht)Viren H1N1, H3N2 und BakterienViren H1N1, H3N2 und BakterienViren H1N1, H3N2 und Bakterien
FiltertestPM2,5 / PM0,3PM2,5 / PM0,3PM2.5 / PM0.3
GehäuseWeiß, galvanisierter Stahl, lackiertWeiß, galvanisierter Stahl, lackiertWeiß, galvanisierter Stahl, lackiert
Lautstärke dB (gemessen, 1m) 
Stufe L353535
Stufe M434341
Stufe H595959

ETS AP-160

Standsystem mit Display zur Anzeige der Luftqualität. Dieses System eignet sich für größere Räume und Räume mit höherem Publikumsverkehr.

Mit großen Filterflächen und technischer Vollausstattung (HEPA & Karbon & Titanoxid & UV-C & Plasma)  erreicht dieses System Höchstwerte in SGS Labortests:
Bakterien > 99,9% , Viren > 99,9%

Technische DatenAP-160
Empfohlene Fläche160 m²
Luftvolumen1300 m³/h
Netzspannung230 V
Frequenz50 Hz
Anschlusskabel1,8 m / 3,0 m / 4,0 m oder Wunschlänge
(bei Bestellung angeben)
AnschlusssteckerCEE 7/7 (Schuko Stecker)
MotorEC-Motor (electronic control)
Abmessungen (mm)1216x600x345 mm
Gewicht (kg)61 Kg
Umgebungstemperatur5°C - 40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit< 80%
Automatik-Modusja
BedienungTouch, IR Fernbedienung, Tuya-App (WiFi)
Tuya Smart Homeja
AnzeigePM2.5, HCHO, TVOC, CO2, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lüfterstufe, WIFI, AI Automatikmodus, Filterrestlaufzeit
SensorenTVOC , PM2.5, HCHO, CO2,
Temperatur, Luftfeuchtigkeit
Weitere FunktionenTimer, Nachtmodus, Kindersicherung
Vorfilterja
HEPA-FilterH14 Medical
StaubklasseH14 - gemäß DIN EN 1822
(ISO 45H Filter ISO 29463)
H - gemäß DIN EN 60335-2-69
F7 - gemäß DIN EN 779:2002
UV Lampeja (254 nm)
Photokatalysatorja (TiO2)
Aktivkohle Filterja, honeycomb
Plasmaja
LuftführungEinlass hinten / Auslass oben, vorne
UV-Wechselintervallca. 8000 h (Timer)
PrüfberichteCE, ROHS, EMC, offi zieller biologischer und Filterfunktionsprüfbericht der SGS
 
Virus-/BakterientestViren H1N1, H3N2 und Bakterien
(Details siehe Prüfbericht)
FiltertestPM2,5 / PM0,3
GehäuseWeiß, galvanisierter Stahl, lackiert
  
Lautstärke dB (gemessen, 1m)
Stufe L35
Stufe M41
Stufe H59

Die AP-220 ist speziell für große Räume konzipiert. Ab einer gewissen Raumgröße wälzt sich die Luft im Raum nicht mehr in allen Bereichen gleichmäßig um. Daher wurde die AP-220 mit vier einstellbaren Luftdüsen konzipiert.
Mit diesem System kann der Luftauswurf sowohl für schmale lange Räume als auch für breite Räume individuell angepasst werden. Ferner ist das Luftreinigungssystem Modular aufgebaut. Somit können auf Wunsch Heizung und Klimaanlage integriert werden.

Die Luftdüsen können auch optional mit LED RGB Beleuchtung ausgestattet werden. Wie alle ETS Systeme hat auch die AP-220 das bewährte fünfstufen Luftreinigungssystem. Optional kann die serienmäßige Plasmastufe gegen ein stärkeres Bipolar Ionensystem (Thunderbox®) getauscht werden. Die Effekte sind eine erfrischende Luft, höhere Sauerstoffsättigung, Vernichtung von Viren, Bakterien und organischen Stoffen im gesamten Raum und nicht nur in der Nähe des Luftreinigers oder durch die Filterung.

Technischen Daten

Das ETS Bipolar Ionensystem – oder kurz Thunderbox® - ersetzt als Option in Luftreinigern die traditionelle Plasma Technologie.

Durch speziell entwickelte Energiequellen mit niedrigeren Spannungen und einer angepassten Steuerelektronik wird ein deutlich stärkeres und langlebigeres Plasma im gesamten Raum verteilt.

Die Effekte sind eine erfrischende Luft , höhere Sauerstoffsättigung, Vernichtung von Viren, Bakterien und organischen Stoffen im gesamten Raum und nicht nur in der Nähe des Luftreinigers oder durch die Filterung.

Allein das Plasma ist in der Lage, Viren innerhalb von Sekunden zu töten. In der Kombination mit unseren weiteren Filterstufen in den Luftreinigern bieten wir Ihnen das sicherste System, das nach dem heutigen Stand der Technik möglich ist. Ansteckungsrisiken werden nochmals deutlich reduziert.

Mehr Informationen finden SieHIER

Die externen CO2 Sensoren sind zu allen ETS-Systemen mit Tuya-Steuerung kompatibel.
Die Sensoren arbeiten parallel zu den eingebauten Sensoren der Luftreinigungssysteme, wobei der jeweils schlechteste Wert die Lüfterstufen der Maschinen steuert.
Schadstoffbelastete oder verbrauchte Luft muss nicht erst zur Maschine gelangen, um entdeckt zu werden. Mitten zwischen anwesenden Personen gemessen beginnt die Luftreinigung deutlich früher und die Sicherheit wird nochmals erhöht.
Eine eingebaute CO2 Ampel erfüllt mit 3-farbiger Anzeige auch die Forderungen der Kultusminister.

Fieber-Schnelltest

Kontrollierter Zugang von Einzelpersonen durch Thermalkamera

Das System ist speziell zur vollautomatisierten kontaktlosen Abstands-
Fiebermessung nach den Corona-Abstandsregeln für Personen entwickelt. Das System gewährleistet durch seine technische Auslegung höchstmögliche Messgenauigkeit bei einfachster Anwendung.

Der Gesichtsbereich von Personen wird innerhalb von einer Sekunde beim Stehenbleiben vor dem System vollautomatisiert erfasst und das Ergebnis durch grüne LED (Temperatur normal) oder rote LED (Fiebertemperatur) mit zusätzlichem Alarmton angezeigt. Die gemessene Temperatur wird an der Kamerafront durch ein LED Display nach dem Messvorgang angezeigt. Das Abnehmen der Schutzmaske ist nicht erforderlich. In Verbindung mit der APP oder PC Software können die Daten optional auf einem Mobilgerät oder Bildschirm angezeigt werden.

Die Computersoftware (für Windows 10) enthält eine Personenzählung für die Gesamtzahl der Passanten sowie eine Unterteilung in Personen mit normaler Temperatur und Anzahl der Fieberalarme. Diese Funktion kann genutzt werden zur Beschränkung der Personen in einem Gebäude
sowie für Statistiken.

Technische Daten:ET-FC-10S
SystemSystem Embedded Linux system, ARM chip structure
ChipChip SStar325
Sensor Auflösung1/2,9" COMS SC2232H / GC2063 1902*1080
ThermosensorHestia 32 * 32 90 μm
Genauigkeit± 0,3 ℃
Anzeigebereich32 - 42 ℃
BlickwinkelKamera 75° temperatursensor 33°
Video-KompressionH.265 / 20FPS
Video-FormatPAL
Minimale Beleuchtung0,01 Lux
AnzeigenRote / grüne LED für Messergebnis/ LED Temperaturanzeige / Weiße LED Betriebsbereitschaft
WIFIUnterstützt IEEE802.11b / g / n // Drahtlos Protokoll 10 Mbps
LAN100 Mbps adaptive / RJ45 interface
Entfernung zur FiebermessungDie empfohlene Entfernung beträgt 0,75 m – 1 m
NachtsichtDoppelfilter, automatische Umschaltung 5 -10 Meter (variiert je nach Umgebung)
NetzwerkprotokollTCP / IP, UDP, HTTP
Alarm 1Gesichtserkennung optional
Alarm 2Erhöhte und zu niedrige Temperaur
SpeicherkarteTF Card (max 128 GB)
NetzteilPower supply 12V/1A
SchutzklasseIP65 (outdoor)
Umgebungstemperatur–10 ℃ bis + 50 ℃
Luftfeuchtigkeit≤ 95% RH

Fieber-Schnelltest

Kontrollierter Zugang größerer Gruppen durch Thermalkamera

Das System ist speziell zur vollautomatisierten kontaktlosen Fiebermessung in Personengruppen entwickelt. Das System gewährleistet durch seine technische Auslegung höchstmögliche Mess-Genauigkeit bei einfachster Anwendung.

Das System ist mit einem Blackbody-System (integriertes Temperatur-Referenzsystem) ausgestattet um die geforderte hohe Genauigkeit für den Einsatz im Gesundheitswesen zu gewährleisten. Der Gesichtsbereich mehrerer Personen in einer Gruppe wird gleichzeitig im Vorbeigehen von dem System vollautomatisiert erkannt und die Temperatur gemessen. Ein Stehenbleiben vor dem System ist nicht erforderlich.

Die Messkapazität beträgt berührungslos bis zu 10.000 Personen pro Stunde bei einer Messentfernung von bis zu 4m. Die Messergebnisse werden als Einblendung über den Köpfen mit Temperaturwert in Grün oder Rot in dem Videobild am HDMI Ausgang oder in der optionalen PC Software über eine Netzwerkverbindung angezeigt.

Die erhöhte Temperatur einer oder mehrerer Personen löst zusätzlich einen Alarm aus. Die Messung erfolgt im Stirnbereich, ein abnehmen der Schutzmaske ist nicht erforderlich.

Dual Spectrum Wärmebildkamera
ParameterSpezifikation
 min. Beleuchtung0,5 Lux @ (F1.8, AGC ON)
 GegenlichtkompensationWird unterstützt
 Digitales Rauschen2D & 3D Digitale Rauschunterdrückung
 Störabstand≥ 55dB
AllgemeinIP KonfigurationenDHCP oder feste IP-Adresse
Temperatureinheiten°Celsius / ° Fahrenheit
InterfaceEthernet (RJ45)
HDMI
RS485
Alarm
USB
Arbeitstemperatur+10 °C ~ +50 °C (50 °F ~122 °F)
Lagertemperatur-40 °C ~ +85 °C (– 40 °F ~ 185 °F)
SchutzklasseIP54
Abmessungen (L x B x H)129 x 73 x 61 mm
Gewicht460 g
Befestigung1/4" Stativgewinde
SoftwareAIGesichtsbereich-Erkennung
TemperaturmessungAutomatische Messung in den Gesichtsbereichen, mehrere Personen gleichzeitig
AlarmAlarm durch Kamera, Computer or Bildschirm
Foto / VideoAutomtische Aufnahme
bei Alarm oder manuelle Aufnahme / abschaltbar
 Anzeige der Temperaturen als Einblendung in das Kamerabild über dem jeweiligen Kopf
SpracheEnglisch

Bedienbar mit der Tuya-Smart App

Die Bedienbarkeit unserer Systeme per App ist bereits mit allen Modellen AP-30 sowie den Modellen AP 90, 
AP 120DEM, AP 160 und AP 220 umgesetzt.

Die Tuya-Smart App läuft auf iOS und Android und ist zum Download in den jeweiligen App Stores erhältlich. Mit der ersten Verbindung werden mit der App die lokalen Internet-Zugänge an das Luftreiniger-System übertragen. Danach ist das System per Internet von jedem Ort aus bedienbar.

Durch die Möglichkeit, die angemeldeten Geräte innerhalb der App umzubenennen, können beispielsweise Hotels, Alten- und Pflegeheime und Betreiber mehrerer Systeme diese nach Zimmer- oder Raumnummer benennen und sofort Zentral bedienen. Als Nebeneffekt können Temperatur und Luftfeuchtigkeit für jedes Zimmer z.B. im Hotel von der Rezeption aus vor Ankunft der Gäste überprüft werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt.

 

Unabhängige Laborprüfungen

Der Markt der Luftreiniger ist derzeit unübersichtlich. Durch fehlende Regularien wird jeder Anbieter, der „HEPA Filter in einem Gehäuse mit einem Ventilator“ anbietet, zum Spezialisten – obwohl die meisten Systeme ungeprüft sind!

Eine Bezugnahme auf eine Studie oder eine CE-Erklärung, die in den meisten Fällen eine Eigenerklärung ist, sagt nichts über die Wirksamkeit des jeweiligen Systems in Bezug auf das sichere Entfernen von Schadstoffen aus.

Ein Institut für Strömungsmechanik kann zum Beispiel kein Labor ersetzten, dass Realtests mit Viren und Bakterien durchführt. Es kann nur die Luftverteilung und die Umwälzung in Räumen nachweisen.   

In öffentlichen Bereichen sollten daher nur Luftreiniger eingesetzt werden, deren Wirksamkeit durch unabhängige Prüflabore, die mit Viren, Bakterien und Schadstoffen testen, nachgewiesen wurde.

Die Tests sollten sich auf das jeweilige Produkt direkt beziehen. Vergleichende Annahmen oder der Bezug auf die Norm eines Filters sagt nichts über die wirkliche Leistung auf das jeweilige Gerät bezogen aus! Im Problemfall sollte der Betreiber nachweisfähig sein!  

Bei einem Vergleich von Luftreinigern sollte daher zuerst die Frage nach

 einem gerätebezogenen Test auf Viren, Bakterien, Staub und Gerüchen

und dem Test der Luftmenge gestellt werden!

Die Wirksamkeit der ETS-Systeme wurde in Testzyklen in unabhängigen Laboren mit Viren, Bakterien, Staub, und Formaldehyd (=Gerüche) geprüft.

Das angegebene Luftvolumen (CADR – Clean Air Delivery Rate) wurde ebenfalls in Tests bestätigt und dokumentiert.


SGS

Die SGS mit Verwaltungssitz in der Schweiz und ist das weltweit führende Unternehmen für Inspektion, Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung.

Das SGS-Netzwerk besteht aus mehr als weltweit 2.600 Niederlassungen und Laboratorien und mehr als 89.000 Mitarbeitern.
 

Guangdong Institute of Microbiology (GDIM)

Das staatlich überwachte Institut hat bei Mikrobiologen eine internationale Anerkennung. Das Institut forscht und prüft in den Bereichen der Mikrobiologie, Umweltwissenschaften und Materialwissenschaften. Es wurde 1964 gegründet und gehört zu den führenden Instituten in diesen Bereichen.
 

Beispiele / Auszug

Zielgruppen

Aktuell beherrscht SARS-Cov 2 bzw. Corona das Thema der Luftreinigungssysteme. Dadurch wurden die ETS-Systeme nun auch bei uns populär.  Die Systeme werden mittlerweile überall eingesetzt, wo es auf die Qualität der Raumluft ankommt und zuverlässig Schadstoffe entfernt werden sollen.

Dies sind zum Beispiel:
Geschäftsräume, Ausstellungsräume, Büroräume, Seminarräume, Messen, Gaststätten, Restaurants, Bars, Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser, Gemeinschaftsunterkünfte, Wartezimmer, Sportstätten & Fitnessstudios, Wellnessbereiche, Umkleideräume, Wohnräume und Schlafzimmer.

Es gibt jedoch viel mehr Verwendungsbereiche, als momentan im Fokus stehen, nachstehend einige Beispiele:

Allergien

Diese Systeme können zum Beispiel bei Allergien gegen Pollen oder Staub Erleichterung bringen. Allein in Deutschland gibt es über 20 Millionen Pollenallergiker, ca. 8 Millionen Menschen leiden an einer Hausstauballergie. Die Anzahl der möglichen allergenen Substanzen in der Raumluft ist allerdings bei weitem nicht auf Pollen und Hausstaub begrenzt. Mögliche weitere Allergieauslöser sind unter anderem verschiedenste Chemikalien, Schimmelpilzsporen, Haustierschuppen und Tierhaare. Auch die Belastung durch diese Allergene kann durch die ETS-Systeme vielfach stark gesenkt werden.

Gerüche

Die Systeme können unangenehmen Geruch in Innenräumen vielfach stark vermindern. Unangenehme Gerüche in Gebäuden können auf eine Belastung der Raumluft mit Chemikalien hindeuten. Auch Schimmelpilze und Tabakrauch geben Gerüche ab, die auch durch Lüften oft nicht ausreichend beseitigt werden können. Einige Chemikalien und Schimmelpilze können sogar bereits unterhalb der menschlichen Riechschwelle zu Gesundheitsschäden führen. Sie Systeme beseitigen jedoch nicht nur unangenehmen Geruch, sie sind auch in der Lage, gesundheitsschädliche Stoffe zu binden.

Asthma

Die Systeme können Symptome von Asthma in Innenräumen teilweise deutlich mindern. Die Ursachen von Asthma sind sehr vielfältig. Neben einer genetischen Komponente spielen bei der Entwicklung von Asthma oft Allergene und Umweltschadstoffe (wie z.B. VOC) in der Raumluft eine Rolle. In Deutschland leiden ca. 7 % der Bevölkerung an Asthma. Bei Kindern und Jugendlichen liegt die Erkrankungsrate fast doppelt so hoch. Die Systeme können Asthma auslösende Allergene und Schadstoffe zu einem Großteil aus der Raumluft abfiltern.

Heuschnupfen

ETS-Systeme können die Heuschnupfen auslösenden Pollen mit einem mehrstufigen Filtersystem zu über 99 % zurückhalten. Daher werden die Geräte auch von großen Krankenkassen für Pollenallergiker empfohlen. Heuschnupfen wird durch eine Überreaktion des Immunsystems auf Pollen ausgelöst. Dabei werden die Pollen als vermeintliche „Feinde“ des Körpers identifiziert und bekämpft. Durch diese Abwehrreaktion treten die typischen Symptome von Heuschnupfen auf: laufende und verstopfte Nase, Niesreiz, gerötete, juckende und entzündete Augen.
Luftreiniger gegen Heuschnupfen sind in Innenräumen sinnvoll, da die Pollenkonzentration dort oft ähnlich hohe Werte wie in der Außenluft erreicht. Teilweise kann die Pollenkonzentration in der Innenraumluft sogar höher sein als im Freien. Dieser Fall kann eintreten, wenn abgesetzte Pollen durch Staubsauger, Staubwischen oder Zugluft in großen Mengen aufgewirbelt werden. Der Einsatz der Systeme ist besonders im Schlafzimmer sinnvoll, da Heuschnupfen erholsamen Schlaf teilweise sehr erschwert.

UPE / unverbindliche Preisempfehlung

Modell

AP-30WAP-40AP-60AP-90 V2.0AP-120AP-120EDM V2.0 AP-160 V2.0ET-FC-10S ET-CAM-IR-30AP 220

UPE (incl. 19% MwSt)

1.189,00€1187,62€1.535,10€2.950,00€3.499,00€3.999,00€4.758,8€690,00€ 2.320,50€4.998,-€

UPE (netto)

999,16€998,00€1.290,00€2.478,99€2.940,34€3.360,00€3.999,00€821,10€1.950,00€4.200,-€

Aufpreis für bipolar-Ionensystem

---

N:109,00€ B:129,71€

-

N:619,00€
B:736,61€

N:619,00€
B:736,61€
--

N:790,00€
B:940,10€

Synergien nutzen mit unseren Netzwerkpartnern