Gemeinsam stark für das Gastgewerbe

Treffen mit dem Ostbeauftragten der Bundesregierung Marco Wanderwitz, CDU

In einem konstruktiven Austausch mit den Präsidenten und Hauptgeschäftsführern der DEHOGA Landesverbände Sachsen, Brandenburg, Thüringen und SACHSEN-ANHALT WURDE DIE AKTUELLE SITUATION DES Gastgewerbe in den neuen Bundesland der in Bezug auf Covid19 besprochen und Lösungsansätze für die Zukunft der Branche gesucht. So wurden unter anderem die Themen wie Fortführung der Mehrwertsteuersenkung, Fachkraftezuwanderung, rentenvorsorge für unternehmer und Unternehmerlohn  thematisiert.

Die Gesprächspartner verständigten sich über weitere branchenrelevante Themen im  Dialog zu bleiben.

(Bild vrnl Dirk Ellinger, HGF DEHOGA Thüringen, Manuela Hertel, DEHOGA Sachsen-Anhalt , Axel Hüpkes, Präsident DEHOGA Sachsen

Olaf schöpe, Präsident DEHOGA Brandenburg, Olaf Lücke, HGF DEHOGA Brandenburg , Marco Wanderwitz, CDU , Axel Klein, HGF DEHOGA Sachsen)

 

letzte Änderung am

Das könnte Sie auch interessieren...

Synergien nutzen mit unseren Netzwerkpartnern