Gemeinsam stark für das Gastgewerbe

Ihre Ansprechpartnerin

Franziska Luthardt

Geschäftsführerin Mitgliederservice & Marketing

DEHOGA Energiekampagne | Energieverbrauch senken – Energiekosten sparen

Maßgeschneiderte Energieeffizienzmaßnahmen für Hotel- und Gastronomiebetriebe

Steigende Energiekosten, ein immer höherer Energieverbrauch und ein zunehmend verwirrendes Informationsangebot machen Strom, Gas & Co. zu einem komplexen und häufig kaum durchschaubaren Thema. Gleichzeitig machen die Energiekosten einen hohen Anteil des Umsatzes im Betrieb aus; in Gastronomie und Hotellerie häufig über fünf bis zehn Prozent. Schon allein daher gebührt diesem Thema besondere Aufmerksamkeit. Doch auch dem Schutz von Umwelt und Ressourcen zuliebe wollen wir durch Energieeffizienzmaßnahmen unserer Verantwortung gegenüber kommenden Generationen nachkommen.

HIER geht es zur Website der DEHOGA Energiekampagne

DEHOGA Umweltcheck

das eigene betriebliche Umweltengagement und eine umweltbewusste Betriebsführung nach außen kommunizieren

News, Informationen und Praxishilfen

Aktuelle branchenrelevante Neuigkeiten im Energie-Newsticker

Im heutigen Video geht es um den Einsatz von Photovoltaik & Elektromobilität im Gastgewerbe
Der ergänzend den Leitfaden Elektromobilität

Im heutigen Video geht es um ressourcenschonenden Einsatz von Wasser. HIER ANSCHAUEN
Der ergänzend den Leitfaden Warmwasser HIER zum DOWNLOAD

Im Video geht es um die effiziente Wärmenutzung durch Wärmerückgeinnung. HIER ANSCHAUEN

Passend dazu finden Sie hier ergänzende Leitfäden: HIER zum DOWNLOAD

Der bisherige Arbeitskreis Umwelt des DEHOGA ist in den neuen Bundesausschuss für Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit umgewandelt worden. Durch diese Aufwertung wird der steigenden Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz bei Unternehmen und Gästen auch in verbandsstruktureller Hinsicht Rechnung getragen. Der DEHOGA dankt allen ehrenamtlichen Mitstreitern, die sich in diesem Ausschuss dem so wichtigen Themenkomplex engagiert und fachkundig widmen.

Franziska Luthardt, Geschäftsführerin Mitgliederservice & Marketing ist Mitglied im Arbeitskreis und neuen Bundesausschuss. Kontakt über [email protected]

Stadt Leipzig | Plastikabfallvermeidung: Wiederverwenden statt wieder verschwenden

In der Videoreihe zur Plastikabfallvermeidung des Umweltinformationszentrums (UiZ) werden viele Fragen rund um die Plastikvermeidung in Leipzig geklärt.

Hier können Sie die Videos anschauen und erhalten weitere Informationen

Im Video geht es um Energieeinsparung durch Kochen mit Induktion. HIER ANSCHAUEN

Passend dazu finden Sie hier ergänzend den Leitfaden Küche. HIER DOWNLOAD

Schwimmbäder, Saunen und Spas sind energieintensiv. Besonders für die Wärmeversorgung ist man auf Gaslieferungen angewiesen. Noch besteht kein Grund zur Sorge vor ausbleibenden Lieferungen, eher machen Hoteliers steigende Gas- und Energiepreise zu schaffen.

Die Hotellerie hat angesichts der gestiegenen Energiekosten auch die energieintensiven Spa-Bereiche auf dem Schirm.

Gerade in diesen Bereichen sollte man sich detailliert mit den Energiekosten auseinandersetzen und Möglichkeiten der Einsparung suchen.

Viele wichtige Tipps erhalten Sie bei uns. U.a. die 20 TOP-Maßnahmen zur schnellen Senkung der Energiekosten

Die steigenden Energie- und Nahrungsmittelpreise sind derzeit die größte Belastung für die Betriebe unserer Branche, wie auch unsere jüngste Umfrage ergeben hat.

Ein Videoa zur zur energieeffizienten Beleuchtung im Gastgewerbe, in denen Unternehmer aus Gastronomie und Hotellerie kleinere und größere Maßnahmen rund ums Energiesparen vorstellen, können Sie HIER anschauen.

Ergänzend dazu der Leitfaden Beleuchtung HIER zum DOWNLOAD

Als Reaktion auf die stark gestiegenen Energiepreise hat sich die Regierungskoalition – nach längeren Diskussionen über die geeigneten Maßnahmen – auf ein weiteres Entlastungspaket geeinigt.

# Einkommensteuerpflichtige Erwerbstätige in Deutschland sollen im Laufe des Jahres mit einer einmaligen Energiepreispauschale von 300 Euro entlastet werden. Diese soll über die Lohnabrechnung als Zuschuss zum Gehalt ausgezahlt werden und Steuern und Sozialabgaben unterliegen. An Selbständige soll die Pauschale in Form einer verringerten Steuervorauszahlung fließen.
# Empfänger von Sozialleistungen erhalten eine weitere Einmalzahlung. Zu den bereits beschlossenen 100 Euro sollen weitere 100 Euro hinzukommen.
# Familien sollen einen Einmalbonus in Höhe von 100 Euro pro Kind ergänzend zum Kindergeld erhalten. Das Geld soll auf den Kinderfreibetrag angerechnet werden.
# Für den Zeitraum von 90 Tagen soll ein Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr für 9 Euro pro Monat eingeführt werden. Entsprechende Mittel sollen den Ländern zur Verfügung gestellt werden.
# Ebenfalls befristet für drei Monate sollen die Spritpreise gesenkt werden. Die Energiesteuer auf Kraftstoffe soll auf das europäische Mindestniveau reduziert werden, wodurch der Benzinpreis um 30 Cent je Liter und der Dieselpreis um 14 Cent pro Liter sinken soll.

 

Leitfäden und Checklisten

Energiespartipps - Thematisch sortiert und für folgende Bereich zusammengestellt
# Sofortmaßnahmen
# Haustechnik
# verschiedene Betriebsbereich
# Management

HIER mehr erfahren ...

DEHOGA-Fördermittelwegweiser

Aktuelle Förderprogramme des Bundes zusammengestellt und für folgende Bereiche
# Bauen und Sanieren
# Ernergieberatung
# Berneuerbare Energien
# Gebäudetechnik und Prozesse
# Mobilität und Logistik
# Ressourcen

HIER alle Informationen abrufen...

Energiespartipps im virtuellen Hotel & Restaurant

Mit einem Klick Energiespartipps in allen Bereichen entdecken

Synergien nutzen mit unseren Netzwerkpartnern