Gemeinsam stark für das Gastgewerbe

Ihr Ansprechpartner

Axel Klein

Hauptgeschäftsführer

Branchentreffen im Erzgebirge | Fazit und Wiederholung im März 2022

Gemeinsam mit Gastgeber Heiko Schmidt, Inhaber des Hotels & Restaurant Köhlerhütte Fürstenbrunn lud DEHOGA Sachsen zum Branchenfrühstück am 18.11.2021 ein.

Über 15 Gastgeberinnen und Gastgeber aus dem Erzgebirge und Vogtland folgten der Einladung.

Eine lebehafte Diskussionen zu den aktuellen Themen der Branche kamen schnell in Gang – 2G in Sachsen, Einschränkungen durch Vorwarn- und Überlastungsstufe, finanzielle Hilfen für die Branchen und deren Verlängerung ins nächste Jahr aber auch tarifpolitische Themen und der Mindestlohn wurden diskutiert.

In einem konstruktiven Austausch wurden die Erfahrungen und verschiedene Lösungsansätze besprochen und diskutiert. Axel Klein, Hauptgeschäftsführer DEHOGA Sachsen e.V. ordnete zudem die Themen politisch ein, informierte über die konkrete Lobbyarbeit, die Abstimmungen mit Ministerien und den regelmäßigen Austauschen mit Ministerpräsidenten und den sächsischen Staatsministern.

Darüber hinaus stellte er auch die politische Arbeit des Bundesverbandes und der DEHOGA Familie bundesweit vor. So erhielten die Teilnehmer wichtige Einblicke in die politische Arbeit des Verbandes abseits der großen (Medien)Bühne.

Am Ende waren sich alle Teilnehmenden einig, dass Branchentreffen dieser Art sehr wichtig sind. Man verständigte sich schnell auf den nächsten Netzwerktermin.
 

SAVE-THE-DATE: 3. März 2022 im Hotel Am Kurhaus in Bad Schlema
 

Alle UnternehmerInnen sind herzlich zum Austausch und Netzwerken eingeladen.

Anmeldung nimmt Nadine Hahn hahn(at)dehoga-sachsen.de ab sofort entgegen.

letzte Änderung am

Das könnte Sie auch interessieren...

Synergien nutzen mit unseren Netzwerkpartnern