Gemeinsam stark für das Gastgewerbe

Digitales Berichtsheft | Tages- und Wochenberichte verfassen, einreichen, sichten und freizeichnen – der Ausbildungsnachweises kann für Auszubildende im Alltag gleichermaßen aufwändig sein.

Tages- und Wochenberichte verfassen, einreichen, sichten und freizeichnen – der Ausbildungsnachweises kann für Auszubildende im Alltag gleichermaßen aufwändig sein.

Mit dem Digitalen Berichtsheft haben die Industrie- und Handelskammern nun ein Angebot entwickelt, dass die Pflege des Ausbildungsnachweises für alle Beteiligten zeitgemäßer, einfacher und intuitiver gestaltet.

Im Einzelnen bietet das Digitale Berichtsheft folgende Kernfunktionen:

  • Berichtshefteintragungen auf Tages- und Wochenbasis in Stichpunkt- oder Freitextform
  • Online-Einreichung von Berichtsheftwochen an den Ausbilder zur Kontrolle und Freizeichnung
  • Anhänge und Kommentare zu den Berichtshefteintragungen
  • Integrierte Dialogfunktion für Ausbilder und Auszubildende
  • Grafisches Fortschrittstracking der Ausbildung für Ausbilder und Auszubildende
  • Digitale Übermittlung des Berichtsheftes an die IHK im Kontext der Prüfungsanmeldung
  • Optimierte Nutzung am PC, dem Tablet und dem Smartphone


Bei Fragen zum Digitalen Berichtsheft beraten wir Sie gern.

Susann Neuhaus
Tel. 0371 6900 – 1454
E-Mail: susan.neuhaus(at)chemnitz.ihk.de

Frau Barbara Jonas
Telefon: 0351-2802670
Mail: jonas.barbara(at)dresden.ihk.de

Herr Jörn Garrels
Telefon: 0341-12671193
Mail: garrels(at)leipzig.ihk.de

letzte Änderung am
digitales Berichtsheft

pixabay.com

Das könnte Sie auch interessieren...

Synergien nutzen mit unseren Netzwerkpartnern